Kompetenzen

Meine Kompetenzen, das „aufmerksame, aktive Zuhören“ und meine „rasche Auffassungsgabe“, sowie das „wache, empathische Spüren und Wahrnehmen meines Gegenübers“ und die Fähigkeit der „Abgrenzung“ und der „ehrlichen, offenen Selbstreflektion“ werden in der täglichen Zusammenarbeit mit meinen Klienten gefordert, weitergebildet und entwickelt.
Die Erfahrungen, Einsichten und Entwicklungen meiner Klienten in ihrer wohlbefindlichen Veränderung, in ihrer Befreiung, Lösung, persönlichen Weiterentwicklung und Stärkung wirken stetig auf meine eigene persönliche Entfaltung.
Darüber hinaus wirkt meine starke Soziale-Kompetenz sowie meine ausgeprägte Emotionale-Kompetenz und meine „innere Haltung“ der Offenheit, Ehrlichkeit, Sicherheit, Direktheit und Autentizität, und befähigt mich Menschen in schwierigen, belastenden, überforderten, schmerzenden und störenden Lebenssituationen zu unterstützen, zu fördern und zu begleiten.
Ich begegne meinem Gegenüber offen, frei und wohlwollend mit einer integrativen Arbeitshaltung um die ursächlichen Konflikte hinter der Symptomatik, hinter der Beschwerde so gut wie möglich erkennen und lösen zu können, es gilt die zugrundeliegenden, hinderlichen Kräfte hinter dem Symptom, hinter der Beschwerde und Blockade zu lösen, für eine wohlbefindliche Entwicklung.

Eine integrative Arbeitshaltung und Arbeitsweise bedeutet, mit der Aufmerksamkeit aufs Individuum eine Integration - die Wiederherstellung eines Ganzen, herbeiführen zu wollen. Den Fokus auf die ganzheitliche Situation, nicht reduktionistisch sondern holistisch und zusammenführend. In der integrativen Arbeitshaltung wird grosser Wert darauf gelegt der Persönlichkeit genügend Zeit und Raum zur Verfügung zu stellen um das Eigene, Innere, sich selbst erkennen zu können.

In der komplementärtherapeutischen Begleitung ins Wohlbefinden, Gesundheit und Zufriedenheit wird nicht das Symptom fokussiert, sondern die Gesundheit, das Potenzial und die Eigenverantwortung, um die Selbstheilungskräfte so aktivieren zu können damit eine bestmöglichste Veränderung, Entfaltung und Entwicklung geschehen kann.

Mit der hypnokinesiologischen Begleitung werden Symptome und Beschwerden nicht einfach unterdrückt, blockiert und zurückgehalten, sondern wir versuchen miteinander in einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit die ursächlichen Konflikte hinter dem Symptom, hinter der Beschwerde und Schwierigkeit zu erkennen um die zugrundeliegenden Kräfte lösen zu können.


Menschen mit untenstehenden Beschwerden, Symptome und Thematik durfte ich schon ins Wohlbefinden begleiten.

- Angst, Phobien und Zwänge
- chronische Schmerzen, Muskelverspannungen
- Bewegungseinschränkung
- Schlafschwierigkeiten
- chronische Unruhe / Nervosität
- seelische Schmerzen - depressive Verstimmung
- Niedergeschlagenheit
- traumatische Erlebnisse

- Sucht, Abhängigkeiten, übersteigertes Verlangen
- Partnerschafts- und Beziehungsthemen
- Lernblockaden in Schule und Studium
- Burnout / Boreout
- emotionale Erschöpfung
- mentale Erschöpfung
- Überempfindlichkeitsreaktionen
- psychosomatische Beschwerden


Stacks Image 29
Stacks Image 31



Terminanfrage